Gemeinsames Mittagessen

Mittagessen ist mehr als der pure Weg zur Sättigung. Gemeinsam gelebt kann das soziale Miteinander gestärkt und die Kommunikation gefördert werden.

Aus diesem Grund gehen alle Schülerinnen und Schüler des 5. Jahrgangs mit ihren Klassenlehrern an den langen Schultagen (Mo./Mi./Do.) gemeinsam zum Mittagessen. So können sie sich, an die kultivierte Atmosphäre eines gemeinsamen familiären Mittagessens angelehnt, über die kleinen und großen Dinge des Lebens miteinander, aber auch mit ihren Lehrern, austauschen und Freundschaften aufbauen oder festigen. Ganz nebenbei motiviert das gemeinsame Mahl zu einer Erweiterung der Lebensmittelauswahl, denn Speisen, die zu Hause oft grundsätzlich abgelehnt werden, werden interessanter, wenn sie vom besten Freund/der besten Freundin gegessen werden.

Aber auch für die weiteren Jahrgangsstufen bis hin zum JG 8 besteht nach einem Beschluss der Schulkonferenz die Verpflichtung zum gemeinsamen, warmen Mittagessen. 

Neben den langen Tagen ist die Mensa auch vor den AG-Angeboten am Dienstag und Freitag geöffnet.

Ein Tipp: Täglich ab 12 Uhr ist die Mensa für jeden geöffnet. Probieren sie das reichhaltige Angebot doch einmal selbst aus!

Mittagspausenangebote

Nach dem gemeinsamen Mittagessen steht allen Schülerinnen und Schülern im Mehrzweckraum Ost (alte Mensa) eine breite Palette von Gesellschaftsspielen, aber auch Sportmaterialien zur Verfügung. Diese können in der von Eltern organisierten Spieleausleihe gegen den Schülerausweis als Pfand entliehen werden.