Termine

Eine Übersicht über aktuelle Termine finden sie hier!

Geister-Nachrichten „aus der Dose“ oder Kettenbriefe aus Langeweile

Geister-Nachrichten „aus der Dose“ oder Kettenbriefe aus Langeweile

Derzeit gehen bei unserem Schulsozialarbeiterteam vermehrt Nachrichten von besorgten Eltern über Kettenbriefe ein, die Schülerinnen und Schüler über die sozialen Netzwerke erhalten. In diesen zumeist durch Sprachcomputer generiert Botschaften werden Gewalt- und Morddrohungen ausgesprochen, die jeder realistischen Grundlage entbehren. Angst und Schrecken sollen vor allem bei jüngeren Schülerinnen und Schülern verbreitet werden. Die Polizei warnt schon seit Jahren vor derartigen Audio-Nachrichten auf WhatsApp.

Diese Nachrichten dürfen natürlich nicht weiterverbreitet werden. Nur durch Löschen stoppen Sie den Kettenbrief! Sprechen Sie als Eltern mit Ihren Kindern, erklären Sie das Phänomen der Kettenbriefe und nehmen Sie Ihren Kindern die Angst davor.

Die Internetseiten Verbraucherschutz.com oder auch Klicksafe.de geben weitere Hinweise und Informationen zu dem Thema. Nutzen Sie die „Corona-Auszeit“ für aufklärende Gespräche, gemeinsame Recherchen mit Ihren Kindern zu aktuellen Themen und gemeinsame Erfahrungen.

Bleiben Sie und Ihr(e) Kind(er) gesund, ohne Angst vor nächtlichen Dämonen und voller Vorfreude auf möglichst unbeschwerte Frühlingstage.

Das Schulleitungsteam

Wochenplanaufgaben wegen der Corona Schulschließung

Vorbereitend auf eine mögliche Schulschließung wurden in den letzten Tagen bereits alle Schülerinnen und Schüler aufgefordert, die Unterrichtsmaterialien für die Fächer Deutsch, Mathematik und Englisch mit nach Hause zu nehmen. Falls dies noch nicht geschehen ist, können die Materialien Dienstag zwischen 8 und 12 Uhr aus den Klassenräumen abgeholt werden. Hierfür bitte zuvor im Sekretariat melden.

Die Jahrgangsfachteams haben nun Aufgaben zusammengestellt, welche die Kinder mit Hilfe dieser Materialien bearbeiten können. Diese sind so zu bearbeiten, dass sie nach den Osterferien eingesammelt, korrigiert und bewertet werden können.

Für Rückfragen stehen die jeweiligen Fachlehrer per e-Mail zur Verfügung. Alle Aufgaben sind mit den Namen der Fachlehrer unterzeichnet. Einfach hinter den Namen des Kollegen @gesamtschule-brakel.de anhängen.

Für pädagogische Fragen stehen auch die Schulsozialarbeiter per e-Mail zur Verfügung.

 

Hier geht es zu den Aufgaben:

- Wochenplanaufgaben Jahrgang 5

- Wochenplanaufgaben Jahrgang 6

- Wochenplanaufgaben Jahrgang 7

- Wochenplanaufgaben Jahrgang 8

- Wochenplanaufgaben Jahrgang 9

- Wochenplanaufgaben Jahrgang 10

- Wochenplanaufgaben Jahrgang EF

- Wochenplanaufgaben Jahrgang PLG Q2

Neues Angebot an der Gesamtschule Brakel: Elterncafé

„Elterncafé - von Eltern, für Eltern – in und mit der Schule“

 

Jeden ersten Donnerstag im Monat von 8.00 – 10.00 Uhr findet in der Gesamtschule Brakel im Mehrzweckraum Ost („Glaskasten“) ein offenes Elterncafé statt. Eingeladen sind alle Gesamtschul-Eltern und solche, die es (vielleicht) werden möchten.

In lockerer Atmosphäre mit anderen Eltern ins Gespräch kommen, mit dem Schulsozialarbeitsteam über Sorgen oder das Wetter reden, Informationen austauschen oder einfach entspannt einen Kaffee trinken und ohne Stress  „Gesamtschulluft“ schnuppern – all das und nach Bedarf noch viel mehr wird ab März möglich sein.

Wir freuen uns auf Sie!

Die Elternpflegschaft und das Team der Schulsozialarbeit

Termine in diesem Schuljahr: 5. März, 2. April, 4.Mai, 4. Juni

Besuch des Sägewerks Gehle in Brakel-Istrup

Am Freitag, den 14.02.2020 besuchten die Schüler des Kurses „Arbeitsplatz Natur“ unter Leitung von Herrn Fiekens, Lehrer für Umweltbildung an der Gesamtschule Brakel, das Sägewerk Gehle in Istrup. Im Sägewerk sollen die Schüler den Weg der Fichte bis zu den fertigen Dachlatten, aus denen die Hordengatter genagelt werden, verfolgen. „Für die Schüler ist es sehr interessant, die unterschiedlichen Arbeitsprozesse zu beobachten und nachzuvollziehen, wie das benötigte Material zur Herstellung des Verbissschutzes entsteht“, erklärt Marcel Fiekens. Die Schüler verfolgten aufmerksam und sehr interessiert die Arbeitsprozesse im Sägewerk und merkten einmal mehr die Abwechslung der Unterrichtsinhalte des Kurses „Arbeitsplatz Natur“ an.

 

Viele gute Gründe für die Gesamtschule Brakel

Am Samstag, den 07. Dezember 2019 fand an der Gesamtschule Brakel ein Tag der offenen Tür statt. Hierbei ging es vor allem darum, zu zeigen, was das Konzept Gesamtschule alles bietet. Die Elternpflegschaft stellte dazu einen Flyer vor, der in der Zukunftswerkstatt am 25.11. erarbeitet wurde. Dieser informiert u.a. darüber, dass jedes Kind die Chance hat, an der Gesamtschule das Abitur zu machen. Auch eine Hauptschulempfehlung nach Klasse 4 schließt das nicht aus. Die Kinder bekommen Zeit, ihre Stärken und Talente zu finden und zu entwickeln. Den gesamten Bericht lesen Sie hier.

 

Den Flyer der Elternpflegschaft können Sie sich hier angucken.

Informationsabend für die gymnasiale Oberstufe an der Gesamtschule Brakel

Alle Schülerinnen und Schüler, welche in diesem Schuljahr ihre FOR-Q erreichen und sich für den Besuch einer gymnasialen Oberstufe interessieren, können sich am Dienstag, 14.01.2020 um 19 Uhr in der Gesamtschule Brakel informieren.

Insbesondere die Schülerinnen und Schüler der umliegenden Real- und Sekundarschulen, aber auch der Gymnasien, welche weder mit dem System Gesamtschule noch mit den Anforderungen der gymnasialen Oberstufe vertraut sind, können sich an diesem Abend umfassend informieren. Allgemein werden folgende Themenbereiche thematisiert werden: Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein? Welche Fächer gibt es an der GE Brakel? Wie verhält es sich mit dem schülereigenen iPad? Welche Abschlüsse gibt es außer dem Abitur?

Diese und Ihre vielfältigen weiterführenden Fragen werden am Dienstag ab 19 Uhr in der Aula des Schulzentrums Brakel beantwortet.

Erfolg bei der Mathematik-Olympiade

Am 18.12. wurden die Preise für die Teilnehmer der zweiten Runde der Mathematik-Olympiade verteilt. An der ersten schulinternen Runde hatten sich ca. 25 Schülerinnen und Schüler unserer Schule beteiligt. Sechs davon qualifizierten sich für die zweite Runde. Diese fand an einem Samstagmorgen im November an den Schulen der Brede in Brakel statt. Wir sind stolz darauf, dass zwei unserer Schülerinnen und Schüler dabei einen ersten Platz erreicht haben und an der dritten Runde teilnehmen dürfen, welche im Februar in Hamm ausgetragen wird.

Wir gratulieren allen unseren sechs Teilnehmerinnen und Teilnehmern ganz herzlich! Die nächste mathematische Herausforderung ist der Känguruwettbewerb, der bundesweit im März stattfinden wird. Wir hoffen auf eine rege Beteiligung! Informationen dazu kommen Ende Januar.

 

Glückliche Kühe auf dem Biobauernhof Driller

Am 14.11.2019 wurden die Wahlpflichtkurse Naturwissenschaft und Hauswirtschaft der Jahrgangsstufe 8 der Gesamtschule Brakel eingeladen, den Biobauernhof Driller zu besichtigen. Um halb 9 ging es von der Schule mit den beiden Lehrerinnen Frau Reiter und Frau Pauli los nach Altenbeken. Dort wurden sie herzlichst von Herr und Frau Driller und drei lieben und aufgeregten Hunden begrüßt. Auch Herr Auffenberg wollte sich diese Gelegenheit nicht entgehen lassen und stoß zu den Besuchern dazu. Die Kurse besichtigten getrennt die unterschiedlichen Bereiche des Hofes. Lesen Sie den ganzen Bericht hier.

Zukunftswerkstatt der Gesamtschule Brakel

Am 25.11.2019 trafen sich in lockerer, adventlicher Atmosphäre interessierte Eltern, um das Projekt „Zukunftswerkstatt“ aktiv anzugehen. Im Rahmen eines Worldcafes wurden gemeinsam mit dem Schulleitungsteam Projektgruppen gebildet, in denen konkrete Ziele gesetzt wurden. Die einzelnen Gruppen stellten ihren Themenbereich vor und es wurden Umsetzungsmöglichkeiten erarbeitet. Die Teams werden sich in regelmäßigen Abständen treffen, um weiter an ihren Themen, z.B. Digitalisierung, praxisnahes Lernen, Berufsvorbereitung u.v.m., zu arbeiten. Weitere interessierte Eltern sind jeder Zeit herzlich willkommen, in den Gruppen mitzuwirken. Kontakt aufnehmen können sie über elternpflegschaft@gesamtschule-brakel.de. Als Schule im Aufbau ist die Gesamtschule Brakel sehr an einer guten und engen Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule  interessiert und freut sich über alle Eltern, die die Zukunft der Gesamtschule Brakel  mitgestalten wollen.

Mit frischem Wind und neuen Gesichtern – Die Schülerratssitzung vom 25.11.2019

Am Montag, den 26.11.2019 fand die zweite Schülerratssitzung des Schuljahres 2019/20 statt. Die Klassensprecherinnen und Klassensprecher der Klassen/ Stufen 5 bis EF (Einführungsphase) bündelten zunächst innerhalb der Jahrgangsgruppen, welche Dinge an unserer Schule in ihren Augen schon wirklich gut verlaufen, äußerten an dieser Stelle aber auch weitere Verbesserungsvorschläge und persönliche Wünsche. Weitere Informationen lesen Sie hier.

Die Lange Nacht der Mathematik

In der Nacht zum 23.11.2019 fand an der Gesamtschule Brakel ein besonderer Wettbewerb statt: Die „Lange Nacht der Mathematik“, ein Onlinewettbewerb aus Schleswig-Holstein mit über 19 000 Teilnehmern aus insgesamt 382 Schulen. 24 Schülerinnen und Schüler wagten sich in das unbekannte Abenteuer, von 18 Uhr bis 8 Uhr morgens gemeinsam an Mathematikaufgaben zu knobeln. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Bundesweiter Vorlesetag 2019

Jährlich findet im November der bundesweite Vorlesetag statt. Auch die Jahrgangsstufen 5 und 6 nahmen am 15.11.2019 daran teil. Nach den bundesweiten Erfolgen der letzten Jahre mit bis zu einer halben Millionen Vorleser/innen, nahmen sich die Lehrer/innen der Gesamtschule Brakel zum Anlass, auch dieses Jahr wieder mitzuwirken, um für die Freude am Lesen zu begeistern. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

14 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Brakel sind in den Naturwissenschaften ausgezeichnet – Universität Paderborn verleiht Förderpreis der Wirtschaft

Zum dreizehnten Mal hat die Universität Paderborn am Montag, 9. September, den Förderpreis der Wirtschaft verliehen. 315 Schülerinnen und Schüler der Kreise Paderborn und Höxter wurden für ihr naturwissenschaftliches Wissen belohnt. Im voll besetzten Audimax erhielten die ausgezeichneten Schülerinnen und Schüler unter dem Applaus zahlreicher Eltern, Lehrerinnen und Lehrer sowie Ehrengäste ihre Urkunde, ein Preisgeld von 75 Euro sowie einen Gutschein für einen Besuch im Heinz Nixdorf MuseumsForum. Lesen Sie den ganzen Presseartikel hier.

Als starke Gemeinschaft ans Ziel

Die Elternpflegschaft der Gesamtschule Brakel lädt am Montag, 25.11.2019 um 19.00 Uhr alle Eltern Ihrer Schüler und Schülerinnen zu einer Zukunftswerkstatt ein. An diesem Abend möchten wir mit Ihnen ins Gespräch kommen, Ideen und Anregungen sammeln und Überlegungen, wie man das Schulleben an der Gesamtschule gestalten kann. Wir treffen uns im Mehrzweckraum Ost am oberen Schulhof. Die Elternpflegschaft freut sich auf Ihr Kommen.

Siegerehrung AOK Laufwunder 2018/19

Im Schuljahr 2018/19 hat unsere Schule wiederholt am AOK Laufwunder Wettbewerb teilgenommen und wurde bereits zum dritten Mal zur Preisverleihung eingeladen. Die Schüler absolvierten die Laufzeiten von 30 oder 60 Minuten am letzten Schultag vor den Herbstferien 2018 am Kaiserbrunnen in Brakel.
Am 12.11.2019 fand die Siegerehrung im SportCentrum Kaiserau bei Kamen statt. Insgesamt nahmen 244 Schulen aus allen Schulformen am Wettbewerb teil. In der Wertungsgruppe 4 (Gymnasien, Gesamt- und Berufsschulen) belegte die städtische Gesamtschule den dritten Platz. Der Geldpreis von 200 € und Sachpreise für die Sporthalle wurden von ausgewählten Vertretern der Sporthelfer (Sebastian Florsch und Lukas Götz) und Schulsanitäter (Konstantin Zymner) in Begleitung von Fr. Meyer-Postert und Fr. Salberg entgegen genommen. Die Veranstaltung wurde durch eine Zaubershow und ein Kuchenbuffet abgerundet.

„In dubia pro reo“ – Exkursion zum Amtsgericht Brakel

Am 06.11.19 besuchte die Klasse 10e der Gesamtschule, im Rahmen des Politkunterrichts, das Amtsgericht in Brakel. Welchen Verhandlungen die Klasse beisitzen durfte und was sie sonst noch erlebt haben, lesen Sie hier.

Fluchttruck an der Gesamtschule Brakel

18 Tonnen schwer und knapp 20 Meter lang ist das Infomobil des katholischen Hilfswerks missio, das vom 7. bis 10. Oktober 2019 an die Gesamtschule Brakel kommt. "Pack Dein Leben zusammen", schwieriges Ankommen und Aufbau eines neuen Lebens als Flüchtling - so lauten wesentliche Stationen in dieser mobilen Ausstellung.

Interessierte können die Ausstellung vom 7. bis 10. Oktober zwischen 8 und 16 Uhr besuchen. Bei Gruppen wird um Anmeldung gebeten (u.jochmaring@gesamtschule-brakel.de, 05272/3933340).

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Spekulation erlaubt - Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule sammeln erste Erfahrungen auf dem Börsenparkett

Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Brakel nehmen auch dieses Jahr wieder im Fach Wirtschaft an dem Planspiel Börse teil. Die Klasse 10d erhielt am 18. September Besuch von Vertreterinnen der Sparkasse Höxter, die über das Projekt und den Handel mit Aktien informierten. Lesen Sie den gesamten Artikel hier. 

Crash Kurs NRW an der Gesamtschule Brakel

Das Verkehrsunfallpräventionsprogramm der Polizei in Nordrhein-Westfalen in Zusammenarbeit mit Schulen in NRW richtet sich speziell an Schülerinnen und Schüler ab den 10. und 11. Klassen in weiterführenden Schulen sowie Berufskollegs. Ziel ist es, die Zahl von Verkehrsunfällen – vor allem solche mit beteiligten jungen Erwachsenen – nachhaltig zu senken. Aus dem Jahrgang 10 der Gesamtschule Brakel nahmen am 18. September 2019 120 Schülerinnen und Schüler an dieser Veranstaltung teil.

Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Einschulung Jahrgang 5

Bereits vor den Sommerferien konnten wir unsere neunen Fünftklässler zu einem Kennenlerntag begüßen. Am ersten Schultag nach den Ferien wurde es dann ernst. Alle Schülerinnen und Schüler nahmen zunächst an einem feierlichen Einschulungsgottesdienst in der Kirche St. Michael teil. Anschließend ging es zu einer ersten Unterrichtsstunde mit den Klassenlehrern.

Hier geht es zu den Bildern!

Noch freie Plätze beim Festival "Junges Theater"

Es gibt noch wenige freie Plätze beim Festival "Junges Theater" dieses Wochenende von Freitag bis Samstag.

Lesen Sie hier den aktuellen Artikel im Westfalen Blatt.

 

FESTIVAL JUNGES-THEATER - DIE BÜHNE WARTET AUF DICH!

Erstmals findet dieses Jahr vom 13. bis 15. September 2019 das „festival junges theater“ in Brakel statt, unter anderem auch an unserer Gesamtschule. Du kannst an verschiedenen Werkstätten rund um das Thema Theater teilnehmen. Ein umfangreiches Angebot bietet allen Kindern und Jugendlichen die Gelegenheit, ihre kreativen Möglichkeiten zu entdecken und zu zeigen.

Am Freitag- und Samstagabend präsentieren Schulbühnen, Literaturkurse und Theater-AGs aus dem Kreis Höxter kleine und große Ausschnitte aus ihren Produktionen.

Beginn des Festivals ist am 13. September um 14.30 Uhr auf dem Rathausplatz Brakel. Die Teilnahme und die Verpflegung kostenfrei!


Letzte Plätze in einem der 15 Workshops sicherst Du Dir hier:

www.bkhx.de/index.php/junges-theater-festival/

Weitere Informationen zu den Werkstätten und Künstlern findest du unter: https://jungestheater.wixsite.com/festival

Wir freuen uns auf eure Teilnahme!

Oops, an error occurred! Code: 202005250755412f0669a7

Materialzusammenstellung für das Schuljahr 2019/20

Im folgenden entnehmen Sie, welches Material ihr Kind für die entsprechenden Fächer benötigt.

Hier geht es zur Materialliste für den Jahrgang 5.

Hier geht es zur Materialliste für die Jahrgänge 6 - 10. 

Ausschreibungen UK-Kurse 2019/20

Auch im kommenden Schuljahr wählen die Schülerinnen und Schüler wieder ihre Kurse für den UK-Unterricht. Welche Kurse zur Auswahl stehen und welche Inhalte vermittelt werden sollen, kann mittels der folgenden Links eingesehen werden:

 

Hier geht es zur Kursübersicht für die Jahrgänge 6 und 7

Hier geht es zur Kursübersicht für die Jahrgänge 8 bis 10

Abschluss Jahrgang 10!

78 Schülerinnen und Schüler erhalten die Qualifikation für die Oberstufe, 17 von ihnen hatten am Ende der Grundschulzeit nur eine Gymnasialempfehlung!

Hier geht es zum Artikel!

 

Hier geht es zu den Bildern!

Bücherbestellung für das Schuljahr 2019/20

Auch im kommenden Schuljahr benötigen die Schülerinnen und Schüler Bücher, welche über den Elternanteil finanziert werden. Hier lesen Sie, welches Buch ihr Kind braucht. 

Schulstaffelfinale mit Willi Wülbeck am 09.07.19 in Wesel

Am 21.05.19 haben sich 2 Staffeln der Gesamtschule Brakel beim innogy Schulstaffellauf für das Finale in Wesel qualifiziert. Ziel war es auch hier die 800m Weltmeisterzeit von Willi Wülbeck aus dem Jahr 1983 (1:43,65) als 8x100m Staffel zu unterbieten. Mit hervorragenden Zeiten von 1:51,37 und 2:10,37 haben unsere Staffeln den noch heute bestehenden deutschen 800m Rekord zwar nicht geknackt, aber den 5. und 37. Finalplatz aller Staffeln in Nordrhein-Westfalen belegt. Wir gratulieren zu dieser tollen Leistung. 

Mit Jute-Beuteln für den Klimaschutz

Klimaschutz bleibt für Heranwachsende ein wichtiges Thema. Daher hat es eine weitere Klima-Demonstration in Brakel gegeben. Dieses Mal haben sich 24 Schüler der Klasse 7a aus der Gesamtschule an einem Projekt, das Wirkung zeigen soll, beteiligt. Hier geht es zum gesamten Artikel im Westfalen-Blatt.

Erfolgreiche DELF-Prüfungen

Auch in diesem Schuljahr beteiligten sich Schülerinnen und Schüler des UK-Kurses „DELF- Französische Sprache und Kultur“ an der DELF-Prüfung in bereits zwei Stufen des Europäischen Referenzrahmens, die vom Institut franҫais angeboten wird.

Die Prüfung beinhaltet die französischen mündlichen und schriftlichen Sprachkenntnisse. Die Schülerinnen und Schüler haben in diesem Jahr A1- und A2-Prüfungen absolviert und die Zertifikate erfolgreich erworben. Das Zertifikat attestiert französische Sprachkenntnisse in den Bereichen Hörverstehen, Leseverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck. Die Zertifikate dienen als Nachweis der französischen Sprachkompetenzen und können den Bewerbungen für Praktikums- und Ausbildungsplätze beigefügt werden.

Klassenfahrt Wernigerode Jahrgang 6

Am Dienstag machte sich der ganze Jahrgang 6 auf den Weg nach Wernigerode. Hier können Sie alle Neuigkeiten rund um die Klassenfahrt lesen.

Kreismeisterschaften Leichtathletik am 28.5.2019

Unsere Schulmannschaft, bestehend aus 6 Mädchen und Jungen, hat am 28.5.2019 in Höxter an den Kreismeisterschaften Leichtathletik der Wertungsklasse IV teilgenommen. Die Schüler und Schülerinnen aus den Jahrgängen 5-7 (Geburtsjahrgang 06-09) haben auf der Weserkampfbahn ihr Bestes gegeben und sehr motiviert die einzelnen Wettkämpfe bestritten. Die Mannschaft belegte am Ende den 5. Platz von neun teilnehmenden Mannschaften der Schulen aus dem Kreis Höxter. Hier geht's zum ganzen Artikel.

Staffeltag mit Willi Wülbeck am 21.5.2019

Auch in diesem Jahr hieß es im Thermoglas-Stadion Brakel am 21. Mai wieder: Welche 8x100m Staffel knackt den immer noch gültigen deutschen Rekord über 800 von Willi Wülbeck bei den Weltmeisterschaften 1983 in Helsinki von 1:43,65 Minuten? Trotz schlechten Wetters traten 35 Staffeln der Gesamtschule bei dem, von Willi Wülbeck 2007 ins Leben gerufenen, Wettbewerb an. Jeweils zwei Teams pro Klasse aus den Jahrgangstufen 5-7 gingen auf Rekordjagd. Lesen Sie den gesamten Artikel hier

Kolping-Mailauf am 15.05

In diesem Jahr nahm erstmalig eine Schülergruppe der Gesamtschule Brakel an dem, von Non-Stop-Ultra organisierten, Lauf teil. Zum 19. Mal fand dieser Lauf in Brakel mit 237 angemeldeten Läufern statt. Die Schülerinnen und Schüler aus dem UK-Kurs "Leichtathletik" (Jg. 6/7) sowie aus dem UK-Kurs "Skifahren in Theorie und Praxis" (Jg. 8/9) absolvierten motiviert die kürzere Distanz von 4,8 km. Lesen Sie den ganzen Artikel hier.

Gesamtschule Brakel feiert Judo-Bezirksmeisterschaft

Mädchen der Gesamtschule Brakel ziehen ins Landesfinale ein.

Die Judo Bezirksmeiserschaften der Schulen in Herford wurden für die Mädchen der Gesamtschule Brakel zu einem überraschenden Erfolg. Bevorteilt durch eine gute Besetzung in allen Gewichtsklassen wurde kräftig gepunktet. In der WK III weiblich siegten die Brakeler vor dem KWG Höxter und dem Ravensberger Gymnasium Herford. Insgesamt kämpften 14 Mannschaften aus 8 Schulen in Herford bei den Bezirksmeisterschaften um den Einzug ins Landesfinale. Den gesamten Artikel, sowie alle Platzierungen lesen Sie hier.

Kreismeisterschaften im Schwimmen - Zweimal Gold für die Gesamtschule

Am Donnerstag, den 11.04.2019 fuhren die 18 besten Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule im Rahmen des Landessportfestes der Schulen nach Paderborn. Etwas nervös, aber trainiert und motiviert beäugten wir die bereits anwesenden Mannschaften im Hallenbad. Nach Erläuterung der Schwimmabfolge und der Startnummernvergabe begannen die Wettkämpfe. In spannenden Rennen gelang es den Schwimmerinnen und Schwimmern einige Staffeln zu gewinnen.. Das gegenseitige Anfeuern brachte Bestzeiten hervor. Als starkes Team erreichten sowohl die Mädchen als auch die Jungen den ersten Platz im Kreis Höxter. Wir gratulieren allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern.

 

Preisänderung in der Mensa

Bedingt durch die öffentliche Ausschreibung und der daraus resultierenden Forderung des Leistungsverzeichnisses, hat der Quellenhof zum Schuljahr 2019/2020 die Essenspreise neu kalkuliert. Alle Informationen entnehmen Sie bitte hier

Erster "Tag der offenen Betriebstür" ein voller Erfolg in Brakel

Insgesamt 82 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Brakel und den Schulen der Brede nahmen in Begleitung ihrer Eltern am ersten Tag der offenen Betriebstür am 06.04.2019 in Brakel teil. Organisiert wurde dieser Tag vom Kreis Höxter, von der Stadt Brakel, den weiterführenden Schulen in Brakel und verschiedenen Betrieben und Einrichtungen. Nach der Einführung in der Aula der Gesamtschule ging es für die Achtklässler zur Erkundung verschiedenster Berufsfelder und Berufe in Theorie und Praxis in einen Betrieb, den sie sich vorab ausgewählt hatten. Lesen Sie den kompletten Artikel hier.

Anti-Mobbing-Projekt mit Carsten Stahl

Organisiert durch die Elternpflegschaft und finanziell unterstützt durch den Förderverein der Gesamtschule und Sponsoren konnte der Anti-Mobbing-Coach Carsten Stahl zu einem zweitägigen Präventivprojekt an der Gesamtschule Brakel gewonnen werden. Hierzu fanden sich die Klassen 5 bis 8 in der Stadthalle, sowie die Klassen 9 und 10 in der Aula des Schulzentrums ein, um vom Coach in ihrer Haltung gegen Mobbing einzutreten gestärkt zu werden.

Hier geht es zum Artikel der Neuen Westfälischen

Arbeitsplatz Natur – Restaurierung der Köhlerhütte

Im Rahmen des Unterrichtfaches Kultur wird von Herrn Fiekens (Lehrer für waldbezogene Umweltbildung) und dem Waldarbeiter Ralf Müller der Kurs Arbeitsplatz Natur geleitet. Dieser Kurs findet im Modexer Wald statt und ist Bestandteil der Berufsorientierung der Gesamtschule Brakel. Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 – 10 können den Kurs wählen und somit forstliche Berufe hautnah erleben und kennenlernen. Lesen Sie hier den gesamten Artikel.

Projekt "Hitlerjunge Quex"

Am Mittwoch, den 6.2.2019 besuchten 68 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 und Q1 das Projekt „Hitlerjunge Quex“ im Kino der Stadt Brakel. Dort gewannen wir tiefe Einblicke in eine zeitgenössische Spielfilmproduktion der Nationalsozialisten unter Berücksichtigung seiner propagandistischen Funktion. Lesen Sie hier den gesamten Presseartikel.

Rechtsprechung vor Ort – Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule zu Besuch beim Amtsgericht in Brakel

Nach einer kurzen Sicherheitskontrolle stockte den Schülerinnen und Schüler der Klasse 9b während der ersten Hauptverhandlung am 30.01.2019 im Amtsgericht Brakel schon schnell der Atem: Vorbereitete Straftaten, zahlreiche Diebstähle und mehrere Verstöße gegen das Waffengesetz. Lesen Sie den gesamten Artikel hier.

"Wir sind Juden aus Breslau"

Im vollbesetzten Saal des Brakeler Kinos sahen 180 Schülerinnen und Schüler der Brakeler Gesamtschule den Dokumentarfilm „Wir sind Juden aus Breslau“. Mit ihrem preisgekrönten Dokumentarfilm möchte die Berliner Regisseurin Karin Kaper die Erinnerungen von Zeitzeugen des Holocaust bewahren. Das Kommunale Integrationszentrum hat zahlreiche Vorführungen ihres Films für Schulklassen im Kreis Höxter organisiert und zu Diskussionsrunden mit der Filmemacherin eingeladen. Lesen Sie den ganzen Presseartikel hier.

Teamarbeit im Tec4you-lab

„Das ist voll mein Ding!“, ruft M. begeistert und geht in das Forscherlabor des Tec4you-lab im Berufskolleg des Kreises Höxter in Brakel. Was die Schülerinnen und Schüler des Jahrgangs 8 im Rahmen der Berufsorientierung dort noch alles erlebt haben, lesen Sie hier.

Muss man als Bankkaufmann immer einen Anzug tragen?

Am Donnerstag, den 24.01.2019, gab es eine ganz besondere Wirtschaftsstunde: Die beiden Auszubildenden der Vereinigten Volksbank, Lisa Mahlmann und Pascal Weberbarthold, informierten die Schüler des Kurses 9AWT über die Themen Girokonto, Sparen und Anlegen, Schuldenfalle und Studienkredit. Ein Wissensquiz, bei dem zwei Teams des Kurses gegeneinander antraten, sorgte für viel Unterhaltung. Außerdem stellten die beiden Azubis Anforderungen und Tätigkeitsinhalte von angehenden Bankkaufleuten vor. In einer von den Schülern vorbereiteten Fragerunde ging es um die Themen digitales Banking, Vor- und Nachteile von Ratenkrediten und Erwartungen an die Azubis. 

Mathematik-Olympiade

Die Mathematik-Olympiade ist ein jährlich stattfindender Wettbewerb, der sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 12 richtet.  Die 1. Runde des Wettbewerbs wird von den Schulen selbstständig als Hausaufgabenrunde durchgeführt. Am letzten Tag vor den Weihnachtsferien bekamen die Teilnehmerinnen unserer Schule,  die sich für die zweite Runde qualifiziert hatten,  ihre Preise überreicht.

Besonders stolz sind wir dabei auf Hanna Sofsky (6d), die bei diesem Kreiswettbewerb einen ersten Preis gewonnen hat und uns am 23. Februar 2019 beim Landeswettbewerb in Düsseldorf vertreten wird.

Schüler des UK-Kurs „Feuerwehr“ beteiligen sich an Übung des Löschzuges Brakel am Schulzentrum

Zum zweiten Mal wird in diesem Schuljahr ein UK-Kurs „Feuerwehr“ an der Gesamtschule Brakel angeboten. Herr Nolte, aktives Mitglied und Führungskraft in der Feuerwehr der Stadt Brakel, leitet den UK-Kurs, der unsere Schülerinnen und Schüler der Jahrgänge 8 und 9 für eine aktive Mitgliedschaft in der Jugendfeuerwehr und ehrenamtliches Engagement begeistern soll.

Lesen Sie hier den kompletten Artikel.

Schüler lernen Busfahren

Die Fünftklässler der Gesamtschule Brakel haben mit der Polizei und dem Weser -Egge-Bus das richtige Verhalten beim Busfahren geübt.

"Der Schulweg nimmt einen bedeutenden Platz im täglichen Ablauf der Schüler ein. Er ist spannend, herausfordernd und bedarf einer gewissen Vorübung, insbesondere, wenn die Schüler mit dem Bus unterwegs sind " sagt Polizei Hauptkommissar Thomas Kruse. Der Verkehrssicherheitsberater zeigte den Schülern sehr realitätsnah, welche Gefahren mit dem Busfahren und dem Warten an den Haltestellen verbunden sind und warum ein Abstand von der Bordsteinkante eingehalten werden muss. Besonders eindrucksvoll wurden die Auswirkungen des Bremsens verdeutlicht. In mehreren Versuchen konnten einzelne Jungen und Mädchen testen, ob sie sich bei einer Vollbremsung aus Schrittgeschwindigkeit im Stehen festhalten können und was mit ihnen in verschiedenen Sitzpositionen passiert. Zum Abschluss demonstrierte ein weiterer Versuch, was mit einem mit Wasser gefüllten und in der Mitte der Rückbank platzierten Kanister passiert, wenn aus etwas mehr als Schrittgeschwindigkeit stark gebremst wird.

Anmeldung Osterskifreizeit 2019

Auch im kommenden Jahr wird wieder eine Osterskifreizeit angeboten. Dabei haben die Kinder des Schulzentrums in der ersten Osterferienwoche die Möglichkeit, das Skifahren/Snowboarden zu erlernen bzw. ihre Fähigkeiten in den Sportarten zu verbessern. Das Elterninformationsschreiben lässt sich über folgenden Link abrufen:

Elterninformation zur Osterskifreizeit 2019

Weitere Informationen im Sekretariat oder über Herrn Auffenberg

Förderpreis der Wirtschaft

Das erste Mal mit dabei!

21 Schülerinnen und Schüler der Gesamtschule Brakel sind in den Naturwissenschaften ausgezeichnet – Universität Paderborn verleiht Förderpreis der Wirtschaft. Lesen Sie hier den gesamten Presseartikel.